In Welzheim kommt es in der Nacht zum Freitag zu einem Streit zwischen Brüdern: Einer der beiden holt die Schreckschusswaffe und feuert ab. Foto: dpa/symbolbild

In Welzheim kommt es in der Nacht zum Freitag zu einem Streit zwischen Brüdern: Einer der beiden holt die Schreckschusswaffe und feuert ab. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Welzheim: In der Nacht auf Freitag hat ein offenbar betrunkener 36-Jähriger in Welzheim (Rems-Murr-Kreis) mit einer Schreckschusswaffe geschossen.

Wie die Polizei berichtet, kam es zwischen Brüdern in der Äderlingstraße zu einer heftigen Auseinandersetzung. Der vermutlich betrunkene und aggressive 36-Jährige nahm dann die Waffe und schoss in der Wohnung um sich. Die alarmierte Polizei versuchte die angespannte Situation vor Ort zu kontrollieren und den Mann zu beruhigen.

Weil er aber immer noch angriffslustig war und die Beamten beleidigte, nahmen ihn die Polizisten mit aufs Revier. Dort musste er bis zu seiner Ausnüchterung verweilen. Verletzt wurde niemand.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: