Ein 31-jähriger Ladendieb soll in Göppingen zwei Polizisten verletzt haben. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Ladendieb kehrt in Göppingen an den Tatort zurück, wird verhaftet und verletzt bei seiner Festnahme zwei Polizisten - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Göppingen: Ein 31 Jahre alter Mann soll am Freitagabend in Göppingen in einem Einkaufsmarkt eine Schnapsflasche gestohlen haben und sich später dermaßen gegen seine Festnahme gewehrt haben, dass dabei zwei Polizisten verletzt wurden.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Mann gegen 18 Uhr beim Diebstahl der Schnapsflasche erwischt. Das Diebesgut konnte ihm abgenommen werden, er ergriff jedoch die Flucht. Gegen 19.45 Uhr kam der 31-Jährige jedoch zurück in den Laden. Die Angestellten erkannten ihn wieder und verständigten die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, begleiteten sie ihn zum Parkplatz, wo er erneut versuchte, zu fliehen. Dabei drohte er den Polizisten und wurde handgreiflich. Zwei Beamten wurden dabei verletzt. Der stark betrunkene Mann musste daraufhin in einer Zelle des Polizeireviers seinen Rausch ausschlafen.  

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: