Mit einem Küchenmesser soll ein 32-Jähriger am Mittwochabend in Esslingen auf einen 27-Jährigen losgegangen sein. Er stach zu – der Tatverdächtige wurde festgenommen. Foto: Shutterstock/igor.stevanovic (Symbolbild)

Mit einem Küchenmesser soll ein 32-Jähriger am Mittwochabend in Esslingen auf einen 27-Jährigen losgegangen sein. Er stach zu – der Tatverdächtige wurde festgenommen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Esslingen: Die Polizei hat am Mittwochabend einen 32-Jährigen in Esslingen festgenommen. Er soll mit einem Küchenmesser auf einen 27-Jährigen losgegangen sein und ihn dabei erheblich verletzt haben.

Wie die Polizei berichtet, kam es im Laufe des Tages in einer Wohnung in der Obertürkheimer Straße zum Streit zwischen den beiden Männern. Offenbar mit einem Messer bewaffnet kehrte der Tatverdächtige am Abend gegen 19.30 Uhr zurück und stach durch ein geöffnetes Fenster in den Arm des 27-Jährigen, der dieses gerade schließen wollte. Der Stich durchtrennte mehrere Sehnen und der Verletzte musste sofort operiert werden. Der mutmaßliche Täter flüchtete zwar, konnte jedoch in seiner Wohnung festgenommen werden.

Warum es zu der Tat kam, ermittelt derzeit die Kriminalpolizei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: