Ein 72 Jahre alter Mercedes-Fahrer wird auf der Bundesstraße 10 bei Süßen zum Falschfahrer und verursacht einen Unfall. Foto: dpa/Symbolbild

Ein 72 Jahre alter Mercedes-Fahrer wird auf der Bundesstraße 10 bei Süßen zum Falschfahrer und verursacht einen Unfall - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Süßen: Ein 72 Jahre alter Mercedes-Fahrer ist am Freitagmittag auf der Bundesstraße 10 bei Süßen (Kreis Göppingen) zum Falschfahrer geworden und hat einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann an der Anschlussstelle Süßen in falscher Richtung auf die B 10 auf und stieß bereits nach rund 300 Metern mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Der Falschfahrer und der 69-jährige Fahrer des anderen Fahrzeugs blieben unverletzt. Dessen 32-jähriger Beifahrer wurde jedoch leicht verletzt und in eine Klinik gebracht. An den Wagen entstand Totalschaden. Die B 10 war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen stand der Falschfahrer nicht unter Einfluss von Alkohol oder Drogen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: