In Esslingen ist es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, an dem sowohl ein 17-jähriger Fahranfänger als auch ein 82-jähriger Senior beteiligt waren. (Symbolbild) Foto: dpa/Symbolbild

Am Samstagnachmittag ist es in Esslingen zu einem Verkehrsunfall gekommen, nachdem ein 17-jähriger Fahranfänger einem 82-jährigen Senior die Vorfahrt genommen hatte. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Esslingen: Am Samstagnachmittag ist es in Esslingen zu einem Verkehrsunfall gekommen, weil ein 17-jähriger Fahranfänger einem 82-Jährigen die Vorfahrt genommen hat.

Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann kurz nach 15 Uhr mit seinem Wagen auf der Plochinger Straße in Richtung Esslingen Zentrum unterwegs. Als er an einem Gelenkbus vorbeifahren wollte, übersah der 17-Jährige einen vorfahrtsberechtigten 82-jährigen VW-Fahrer, der von rechts kam. Im Kreuzungsbereich Plochinger Straße/Schorndorfer Straße kam es daraufhin zur Kollision zwischen den beiden Wagen.

Der 82-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und musste von den Rettungskräften zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt ist ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: