Eine gewaltätige Auseinandersetzung zwischen rund 20 Personen hat in der Nacht zum Sonntag in Bietigheim-Bissingen ein Großaufgebot an Streifenwagenbesatzungen gefordert und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Bietigheim-Bissingen: In der Innenstadt von Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) ist es in der Nacht zum Sonntag in einer Gaststätte zu einer Auseinandersetzung zwischen etwa 20 Personen gekommen. Bei der Schlägerei gab es sechs Verletzte. Zwei davon derart schwer, dass sie im Krankenhaus stationär aufgenommen werden mussten, berichtet die Polizei. Sie erlitten Prellungen, Platz- und Schnittwunden sowie einer einen gebrochen Finger.

Um die Lage zu beruhigen, waren aufgrund des hohen Aggressionspotenzials der Beteiligten gegenüber den Polizeibeamten insgesamt elf Streifenwagen im Einsatz. Einer der Schläger muss mit einer Strafanzeige wegen Beleidigung gegenüber Polizeibeamten rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: