Am Hohenneuffen (Foto) wird ein Drachenflieger beim Start von einer Windböe erfasst und in einen Baum geweht. Foto: Leserfotograf emqi

Am Hohenneuffen wird ein Drachenflieger beim Start von einer Windböe erfasst und in einen Baum geweht. Die Bergwacht hilft ihm aus seiner misslichen Lage. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Neuffen: Ein 47 Jahre alter Drachenflieger ist am Samstagnachmittag bei Neuffen (Kreis Esslingen) in einem Baum gelandet.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann beim Start am Hohenneuffen von einer Windböe erfasst und in den 15 Meter hohen Baum gedrückt. Der Mann konnte sich nicht selbst befreien und musste von der Bergwacht gerettet werden. Der 47-Jährige wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Sein Drachen wurde in der Nacht vom Baum geholt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: