Vor einem Einkaufsmarkt in Süßen geraten am Dienstagabend zehn Männer in Streit. Dieser endet in einer Rangelei. Foto: dpa (Symbolbild)

Vor einem Einkaufsmarkt in Süßen geraten am Dienstag zehn Männer in Streit. Dieser endet in einer Rangelei. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Süßen: Etwa zehn junge Männer sind am Dienstagabend in Süßen (Kreis Göppingen) vor einem Einkaufsmarkt aneinander geraten. Zwei Männer wurden bei der Rangelei leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fing der Streit gegen 18.30 Uhr vor einem Einkaufsmarkt an der Bühlstraße an. Nach einigen gegenseitigen Beleidigungen schaukelten sich die 18 bis 25 Jahre alten Männer immer weiter hoch.

Nach den ersten Rangeleien trafen drei Polizeistreifen ein und konnten die Situation wieder beruhigen. Neben einem Pfefferspray wurde bei den Männern auch ein Messer entdeckt.

Die Eislinger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer die Streiterei beobachtet hat und Angaben machen kann, sollte sich bitte mit der Polizei unter der Telefonnummer 07161/8510 in Verbindung setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: