Schrecklicher Fund: Ein junger Radfahrer findet am Mittwochmorgen einen toten Mopedfahrer in einer Wiese bei Remshalden. Wer hat was gesehen? Foto: dpa/Symbolbild

Ein junger Radfahrer findet am Mittwochmorgen einen toten Mopedfahrer in einer Wiese bei Remshalden. Wie der 53-Jährige ums Leben kam, ist noch unklar. Die Polizei bittet um Hinweise. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Remshalden: Am Mittwochmorgen ist ein 53 Jahre alter Mopedfahrer in einer Wiese neben der Straße zwischen der Abzweigung Rohrbronn und Remshalden-Hebsack (Rems-Murr-Kreis) tot aufgefunden worden.

Gegen 7.15 Uhr fand ein junger Radler den leblosen Mann und alarmierte den Notarzt. Dieser konnte nur noch seinen Tod feststellen, berichtet die Polizei. Ermittlungen haben ergeben, dass der Mann, ein Bürger aus Remshalden, vermutlich dort seit kurz nach Mitternacht lag. Ersten Erkenntnissen zufolge, geht man derzeit davon aus, dass er nicht in einen Unfall mit einem anderen Verkehrsteilnehmer verwickelt war. Die Todesursache ist derzeit noch nicht bekannt, auch gesundheitliche Probleme können nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Mopedfahrer gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07151/950-0 entgegen genommen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: