Die Feuerwehr ist am Freitag ins Klinikum Esslingen ausgerückt. Foto: dpa

Am Klinikum Esslingen nehmen Mitarbeiter am Freitag Brandgeruch wahr. Die Feuerwehr rückt mit einem Großaufgebot aus. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Esslingen - Am Klinikum Esslingen hat es am Freitag einen Fehlalarm gegeben, berichtet die Polizei.

Am späten Nachmittag teilten Mitarbeiter des Krankenhauses der Feuerwehr mit, dass in einer Station für Schwerverletzte Brandgeruch im Bereich der Klimaanlagenbelüftung wahrgenommen wurde.

Daraufhin rückte die Feuerwehr Esslingen mit acht Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 13 Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften sowie die Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen zur Einsatzstelle aus.

Die Feuerwehr konnte keinen Brand feststellen, so dass kurze Zeit später der Alarm aufgehoben werden konnte. Für die Patienten, Mitarbeiter und Besucher der Klinik bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: