Foto: dpa/Symbolbild

18-Jähriger baut betrunken Unfall und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Göppingen: Am frühen Sonntagmorgen ist ein angetrunkener 18-jähriger BMW-Fahrer auf der Heininger Straße in Göppingen mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Gartentor und eine Laterne geprallt.

Der 18-Jährige war laut Polizei gegen 4.30 Uhr stadteinwärts zu schnell und unter Alkoholeinfluss unterwegs, als er im Bereich der Eythstraße gegen den Bordstein der linken Verkehrsinsel geriet. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn nach rechts und prallte dort gegen ein Gartentor und eine Straßenlaterne. Das stark beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Der junge Mann muss mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 5000 Euro.

b>Geislingen: Schlägerei bei Disco - Drogen in der Wohnung

Geislingen: In der Nacht auf Samstag ist es in der Nähe einer Disco in der Stuttgarter Straße in Geislingen (Kreis Göppingen) zu einer Schlägerei zwischen vier jungen Männern gekommen. Dabei erlitten die Kontrahenten leichte Verletzungen im Gesicht und an den Händen.

Wie die Polizei berichtet, wurden im Verlauf der Ermittlungen in der Wohnung eines der Tatverdächtigen eine Anlage zur Zucht von Marihuana und mehrere Gramm Marihuana gefunden. Da einige der Beteiligten behaupten, dass Waffen bei der Auseinandersetzung eingesetzt wurden, sucht die Geislinger Polizei Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden unter der Rufnummer 07331/93270 entgegen genommen.

Ludwigsburg: Rabiater Dieb im Supermarkt

Ludwigsburg: Ein 26-jähriger mutmaßlicher Ladendieb hat sich am Samstagabend in einem Supermarkt in der Friedrichstraße in Ludwigsburg gegen einen Ladendetektiv zur Wehr gesetzt.

Wie die Polizei berichtet, wurde der 26-Jährige beim Verlassen des Ladens von dem Detektiv angesprochen, nachdem dieser ihn beim Diebstahl von mehreren Flaschen Alkohol beobachtet haben will. Es kam zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern und der mutmaßliche Dieb versuchte zu flüchten. Als es dem 46-jährigen Detektiv dann kurzzeitig gelang, den 26-Jährigen zu beruhigen, soll dieser plötzlich eine Glasscherbe einer zwischenzeitlich zu Bruch gegangenen Flasche hervor geholt haben, um diese in Richtung des Detektivs zu werfen. Schließlich flüchtete der jüngere Mann aus dem Laden und lief in eine gegenüberliegende Weinhandlung. Dort wurde er nach einem kurzen Gerangel von seinem Verfolger überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Korntal-Münchingen: Reifen und Scheinwerfer gestohlen

Korntal-Münchingen: Vermutlich mit einem Bolzenschneider haben sich mehrere Täter in der Nacht auf Samstag Zutritt zu einem Gelände zweier Firmen in der Lingwiesenstraße in Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) verschafft.

Wie die Polizei mitteilt, montierten die Täter auf dem Gelände der Firmen an vier fabrikneuen Sattelzugmaschinen der Marke Volvo die hinteren Zwillingsreifen ab. Außerdem wurden an vier Zugmaschinen die Front- und Nebelscheinwerfer ausgebaut. Auch ein mit einem Vorhängeschloss gesicherter Container war vor den Dieben nicht sicher. Daraus entwendeten die Täter acht weitere Lkw-Reifen und diverse Hydraulikbauteile. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Esslingen: Kran beschädigt Blitzableiter von Gymnasium

Esslingen: Ein vermutlich nicht ordnungsgemäß gesicherter Kranausleger hat am Sonntagmorgen den 18 Kilogramm schweren Blitzableiter des Mörike Gymnasiums in der Neckarstraße in Esslingen beschädigt.

Da der Aufsatz des Blitzableiters laut Polizei gebrochen war und aus 25 Metern Höhe abzustürzen drohte, musste die Neckarstraße bis zur Bergung des Blitzableiters in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Esslinger Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und vier Mann im Einsatz. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Personen kamen nicht zu Schaden.



Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: