Trotz winterlichen drei Grad über Null hat ein Vater seine kleine Tochter für fast zwei Stunden im Auto allein gelassen - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Nürtingen: Ein Mann hat seine zweijährige Tochter am Mittwochnachmittag in Nürtingen (Kreis Esslingen) bei einer Außentemperatur von drei Grad Celsius für fast zwei Stunden allein im Auto zurückgelassen, um in einer Spielhalle zu spielen.

Die Polizei teilte mit, dass das Kind sich offenbar nach einiger Zeit selbst aus dem Auto befreit hatte. Die Kleine war einer Anwohnerin in der Max-Eyth-Straße aufgefallen. Die Frau nahm sich des Mädchens an. Eine Dreiviertelstunde später meldete sich der Vater des Kindes bei ihr und holte seine Tochter ab. Der Vorfall wurde dem Jugendamt gemeldet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: