Blaubeuren Brutale Messerattacke auf Frau - Verdächtiger festgenommen

Von red/dpa/lsw 

Monate nach einem Messerangriff in Blaubeuren ist ein tatverdächtiger Mann festgenommen worden. Foto: dpa
Monate nach einem Messerangriff in Blaubeuren ist ein tatverdächtiger Mann festgenommen worden. Foto: dpa

Mehrere Monate nach einem Messerangriff auf eine 59-jährige Frau in Blaubeuren ist ein dringend tatverdächtiger Mann festgenommen worden.

Blaubeuren - Mehrere Monate nach einem Messerangriff auf eine 59-jährige Frau in Blaubeuren (Alb-Donau-Kreis) ist ein dringend tatverdächtiger Mann festgenommen worden. Der 23-Jährigen sei Ende September in einem Ulmer Spielkasino aufgefallen, teilte die Polizei am Montag mit. Dort habe er eine Angestellte geschlagen. Nach kurzer Flucht sei er festgenommen worden.

Ein Abgleich von DNA-Spuren ergab laut Polizei, dass der Mann auch die Tat Mitte Mai in Blaubeuren begangen hatte. In beiden Fällen habe er zudem ein Geständnis abgelegt. Die Frau in Blaubeuren hatte schwere Stich- und Schnittverletzungen an Hals und Kopf erlitten. Sie wehrte sich den Angaben zufolge vehement, woraufhin der Angreifer floh. Der Mann machte keine Angaben zu seine Beweggründen.

Lesen Sie jetzt