Miley Cyrus spielt den fiktionalen Pop-Star Ashley O Foto: Sadou/AdMedia/ImageCollect

In "Black Mirror" waren immer wieder Ausschnitte von dem Musikvideo von Miley Cyrus' Rolle Ashley O zu sehen. Nun zeigt Netflix das gesamte Video.

In der fünften Staffel der Anthologie-Serie "Black Mirror" spielte Miley Cyrus (26, "She Is Coming") den fiktionalen Pop-Star Ashley O, von deren Musikvideo immer wieder kurze Clips zu sehen sind. Nun hat Netflix das gesamte Video zu "I'm on a Roll" veröffentlicht.

Miley Cyrus' Hit-Single "Nothing Breaks Like A Heart" gibt es hier

Ashley Os Song basiert auf dem Lied "Head Like a Hole" von Nine Inch Nails. "Black Mirror"-Produzent Charlie Brooker (48) hat sich die Genehmigung von Frontmann Trent Reznor (54) geholt, seinen Hit für die Serie in eine gekünstelte Pop-Version zu verwandeln. Am Ende der Episode singt Miley Cyrus zudem einen Cover-Song der Nine-Inch-Nails-Version.

Die fünfte Staffel von "Black Mirror" umfasst lediglich drei Folgen, die - wie alle anderen Episoden der Serie - eine eigene Geschichte erzählen. Cyrus spielt in der Folge "Rachel, Jack and Ashley Too" einen Pop-Star, der nach weniger kommerzieller Musik strebt, von seiner Tante, die zugleich sein Manager ist, aber weiterhin in ihr Girl-Pop-Image gedrängt wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: