Ein Unbekannter hat sich vor einer Stadtbahn auf die Gleise gelegt. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Zeuge beobachtet, wie ein Unbekannter sich am Dienstag auf die Gleise legt, kurz bevor eine Stadtbahn einfährt. Der Unbekannte flüchtet. Es soll nicht das erste Mal sein, dass sich der Mann unerlaubt in den Gleisbereich begibt.

Stuttgart-Münster - Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der in den vergangenen Tagen wohl mehrfach die Gleise der Stadtbahn in Stuttgart-Münster betreten und sich in einem Falls sogar auf die Gleise gelegt hatte.

Wie die Beamten berichten, hatte ein Zeuge den Mann am Dienstagnachmittag gegen 13.20 Uhr beobachtet, wie er die Stadtbahngleise betrat, sich vor einer Stadtbahn der Linie U4 auf die Schienen legte, kurz darauf wieder aufstand und in Richtung See davonlief. Bereits am Montagabend hatte offenbar derselbe Mann gegen 23.20 Uhr vor einer Stadtbahn der Linie U12 die Gleise betreten, ohne dass es zu einer Berührung mit der Stadtbahn kam. Daraufhin flüchtete er.

Der Unbekannte ist etwa 60 Jahre alt, Brillenträger und hat graue Haare. Am Dienstag war er mit einer Bluejeans und einem verwaschenen blauen T-Shirt bekleidet. Am linken Arm oder der linken Hand hatte er ein Pflaster. Am Montag trug er ein kariertes Hemd und eine beige Hose. Zeugen, insbesondere Personen, die Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3700 bei der Polizei zu melden.

Sie haben suizidale Gedanken? Hilfe bietet die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 und unter https://ts-im-internet.de/ erreichbar. Eine Liste mit Hilfsangeboten findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidprophylaxe.de/

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: