Winfried Kretschmann (Grüne/links) und Nils Schmid (SPD). Foto: dpa

Künftige grün-rote Koalition will Ganztags-Schulen ausbauen und Stellen schaffen.

Stuttgart - Die künftige grün-rote Koalition will die Ganztagsschulen flächendeckend ausbauen und dafür bis zu 1500 neue Lehrerstellen schaffen.

Diese bessere Lehrerversorgung sei notwendig, damit die Ganztagsschulen ein professionelles Angebot machen könnten, sagte der designierte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Montag in Stuttgart. Anhand der Bildungsreformen werde der Politikwechsel am deutlichsten erkennbar. Man werde die Reformen „zielstrebig, aber auch behutsam und Schritt für Schritt“ umsetzen, sagte der Grünen-Politiker.

Zunächst wolle Grün-Rot im Gegensatz zu der schwarz-gelben Regierung innovative Schulkonzepte zulassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: