Am Donnerstagabend hat der Weltweihnachtscircus seine Pforten auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart geöffnet - hier sehen Sie die Bilder! Foto: Benjamin Beytekin

Den grünen Stuttgarter OB Fritz Kuhn darf man getrost als Zirkusfan bezeichnen. Anders als manche Parteifreunde hält er Tiernummern in einem gewissen Rahmen für akzeptabel. Hier sehen Sie die Bilder vom Eröffnungsabend!

Den grünen Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn darf man getrost als Zirkusfan bezeichnen. Anders als manche Parteifreunde hält er Tiernummern in einem gewissen Rahmen für akzeptabel.
Stuttgart - Herr Kuhn, Sie führen fort, was Ihr Vorgänger Wolfgang Schuster begonnen hat. Warum unterstützen auch Sie als Schirmherr den Weltweihnachtscircus?
Der Weltweihnachtscircus ist ein tolles Projekt! Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich mit meinen Söhnen, damals noch kleine Jungs, den Zirkus in den Tagen vor Weihnachten besuchte. Wir waren immer hin und weg vor Begeisterung. Der Weltweihnachtscircus ist ein Spitzenzirkus, wie man ihn nur ganz selten erleben kann.
Die Tierschutzbeauftragte der grün-roten Landesregierung, Cornelie Jäger, lehnt Wildtiere in Zirkussen ab. Sie animiert Städte und Gemeinden, solchen Zirkussen den Zutritt zu Veranstaltungsplätzen zu verweigern. Auf dem Wasen treten aber Kamele und Papageien auf. Wie lässt sich der Widerspruch zur Haltung Ihrer Parteifreundin auflösen?
Der Weltweihnachtcircus setzt in erster Linie auf Akrobatik, Clownerie und Artistik, arbeitet also nur sehr reduziert mit Tieren. Selbstverständlich wird bei den Tieren auf die Einhaltung der Zirkusleitlinien geachtet, also auf Unterbringung, Hygiene und Gesundheitsstandards. Das Veterinäramt schaut regelmäßig vorbei. Vor einigen Jahren hat die Landeshauptstadt festgelegt, dass für Zirkusse mit exotischen Wildtieren keine städtischen Flächen mehr zur Verfügung gestellt werden. Der Weltweihnachtscircus gehört zu Stuttgart, er ist ein Highlight. Wir schauen auf tiergerechte Haltung, aber jetzt den Wasen zu verweigern wäre übertrieben.
Bei welchen Darbietungen im Zirkus applaudieren Sie besonders kräftig?
Ich bin ein großer Anhänger der Jonglage, da ich auch selbst jongliere – allerdings nur mit drei Bällen.

Wir haben die Bilder vom Weltweihnachtscircus-Eröffnungsabend!

Ticketreservierung für den Weltweihnachtscircus telefonisch von 9 bis 24 Uhr unter 07 11 / 6 74 47 70. Karten kosten zwischen 23 und 52 Euro (Ermäßigung möglich). Die Zirkuskasse auf dem Wasen hat täglich bis 20 Uhr geöffnet. Die Shows beginnen außer an Silvester (19.30 Uhr) um 15 und 20, die Matinees um 11 Uhr. Eintrittskarten gelten als VVS-Kombitickets.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: