Beim Lautertal-Bikemarathon in Spiegelberg ist es zu zwei Diebstählen gekommen (Symbolbild). Foto: Archiv (factum)

Publikum und Fahrer des Lautertal-Bikemarathons gehen zur Siegerehrung – hinterher fehlen zwei Mountainbikes im Wert von insgesamt 17 000 Euro. Die Polizei rätselt jetzt darüber, wie die Täter vorgegangen sind.

Spiegelberg - Am Rand des Lautertal-Bikemarathons, der am Sonntag in Spiegelberg (Rems-Murr-Kreis) stattgefunden hat, sind zwei Mountainbikes im Wert von insgesamt 17 000 Euro gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, waren die Fahrräder nach dem Rennen bereits verstaut worden – eines in einem VW Transporter, das andere an einem Heckträger eines VW Caddy. Während der Siegerehrung seien sie gestohlen worden. Die Ermittler rätseln nun zumindest im Falle des Transporters, wie die Täter vorgegangen sind: „Der Geschädigte sagt, das Auto wäre abgeschlossen gewesen“, so ein Polizeisprecher.

Die Fahrraddiebe sind vermutlich gezielt nach Spiegelberg gekommen

Es sei nicht ausgeschlossen, dass die Unbekannten einen Störsender benutzt oder das Signal der Fernbedienung abgefangen hätten. Er gehe davon aus, dass die Diebe nicht zufällig vor Ort waren: „Auf solchen Veranstaltungen sind oft hochwertige Räder, die Täter haben genau Ausschau gehalten.“ Laut einem Sprecher der Spiegelberger Feuerwehr, die den Bikemarathon veranstaltet, ist so etwas noch nie vorgekommen. „Das Dreiste ist ja, dass wir rundherum schon mit dem Aufräumen beschäftigt waren“, sagt er – und vermutet, dass die Täter sich gut ausgekannt haben. „Im Transporter befanden sich insgesamt vier Räder. Die anderen waren nicht so wertvoll und wurden nicht gestohlen.“

Bei den Mountainbikes handelt es sich um ein Rad der Marke Scott, Typ Scale SL und zum anderen um den Hersteller Specialized, Typ S-Works Epic. Die Polizei bittet nun um Hinweise an 0 71 91/90 90. Insbesondere von Bedeutung sei, wer zwischen 15.15 Uhr und 16.45 Uhr an den geparkten VW Transporter und -Caddy Verdächtiges beobachtet habe.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: