Wie die Polizei mitteilte, gelangte der Mann mit dem Rasenmäher zu nah eine Böschung und stürzte hinab. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

In Biberach ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall mit einem Rasentraktor gekommen. Dabei wurde ein 56-Jähriger tödlich verletzt.

Ein Mann ist in Biberach in Baden-Württemberg beim Rasenmähen auf seinem Grundstück ums Leben gekommen. Der 56-Jährige saß auf seinem Aufsitzrasenmäher und geriet damit an einer Böschung zu nah an einen Abhang, wie die Polizei in Ulm am Donnerstag mitteilte. Daraufhin stürzte er mit dem Rasentraktor den Abhang etwa fünf Meter in die Tiefe.

Der Rasentraktor überschlug sich dabei und begrub den Mann unter sich. Der 56-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Das Unglück ereignete sich am Mittwochnachmittag.