Wegen parkender Lastwagen staut sich der Verkehr an der Universitätsstraße teils bis auf die Betteleichenkreuzung und die B 14 zurück. Foto: Alexandra Kratz

Der Bezirksbeirat kritisiert den Lieferverkehr für das Tagungshotel Commundo am Universitätscampus in Stuttgart-Vaihingen.

Vaihingen - Die Situation ist bekannt: Lieferfahrzeuge halten an der Universitätsstraße, um ihre Waren beim Tagungshotel der Telekom-Tochter Commundo abzugeben. Die Lastwagen sorgen insbesondere im morgendlichen Berufsverkehr für Verkehrsbehinderungen. „Der dadurch entstehende Fahrzeugrückstau führt bis auf die B 14 zurück“, fasst die Grünen-Fraktion im Vaihinger Bezirksbeirat zusammen. Sie hat einen Antrag aufgesetzt, in dem sie die Stadtverwaltung auffordert, an der Universitätsstraße ein beidseitiges Halteverbot einzurichten, und zwar in einem etwa 250 Meter langen Bereich zwischen Helene-Fernau-Horn-Schule und Postschulenweg.

Auch für die Anwohner im Endelbang ist die Situation ärgerlich, wenn sie wegen der Lastwagen auf dem Weg aus dem Wohngebiet direkt im Stau stehen. „Ich habe an drei Tagen hintereinander beobachtet, wie die Lastwagen dort parken, um das Hotel zu beliefern und der Rückstau bis auf die Bundesstraße zurückgereicht hat“, schilderte Klaus Spieske (Grüne) die Situation in der jüngsten Sitzung des Bezirksbeirats. In letzter Zeit allerdings sei das nicht mehr vorgekommen. Das bestätigte Sigrid Beckmann (SPD). „Ich wohne in der unmittelbaren Nähe. Seit das Amt für öffentliche Ordnung die durchgezogene Linie an der Straße aufgebracht hat, hat sich die Lage verbessert“, sagte Beckmann.

Die Lkws parken teils auf dem Gehweg

Ulrich Bayer (CDU) entgegnete, die Lastwagen parkten „immer noch regelwidrig und teils auf dem Gehweg“. Der Grünstreifen wird regelmäßig durch die Lastwagen in Mitleidenschaft gezogen. „Die Straße ist zu schmal. Da haben Fahrzeuge eigentlich keinen Platz, um für die Anlieferung zu halten“, sagte Bayer. Eyüp Ölcer fragte, ob es denn für den Lieferverkehr eine Alternative zum Parken am Straßenrand gebe. Die gebe es, die Lastwagen dürften dafür in die Tiefgarage des Tagungshotels fahren, entgegnete Bayer. Letztlich stimmten die Vaihinger Bezirksbeiräte dem Antrag der Grünen mehrheitlich zu.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: