Sängerin Nicki Minaj wählte für ihren Bühnenauftritt bei den Bet Awards ein rotes Lackkleid. Foto: Getty

Bei den diesjährigen Bet Awards, die am Sonntag in Los Angeles verliehen wurden, gab es auf dem roten Teppich wieder einiges zu gucken. Es fanden aber auch ernste Themen ihren Platz.

Los Angeles - Tiefe Ausschnitte, freizügige Rückenansichten und transparente Stoffe: Bei der Verleihung der Bet Awards, die am Sonntag in Los Angeles stattgefunden hat, haben einige Promis auf dem Roten Teppich aufreizende Auftritte hingelegt. Auch auf der Bühne ging es zur Sache: So präsentierte sich die Sängerin Nicki Minaj bei ihrem Auftritt in einem roten Lackkleid und Netzstrümpfen. Moderiert wurden die Auszeichnungen, die sich vorrangig an afroamerikanische Künstler in den Bereichen Musik, Schauspiel und Film richtet, von Jamie Foxx.

Neben all der Show wurden bei der Preisverleihung auch ernste Töne angeschlagen: Der US-Rapper Meek Mill, der mit bürgerlichem Namen Robert Rihmeek Williams heißt, würdigte seinen vor wenigen Tagen auf offener Straße erschossenen US-Kollegen XXXTentacion. Bei der Performance kritisierte er zudem die Polizeigewalt in den USA und Massenverhaftungen.

Impressionen von den diesjährigen Bet Awards in Los Angeles zeigt unsere Fotostrecke.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: