Das Frühlingswetter hat viele Besucher an den Ebnisee gelockt. Foto: 7aktuell/Kevin Lermer

„Keine Zufahrt zum See“ – mit solchen Hinweisen hat die Gemeinde Kaisersbach am frühlingshaft warmen Wochenende versucht, den Andrang von Besuchern am Ebnisee zu steuern.

Kaisersbach - Der Ebnisee, auf der Internetseite der Gemeinde Kaisersbach als „Perle des Schwäbischen Waldes“ gepriesen, hat am frühlingshaften Wochenende etliche Besucher angelockt. Die Gemeinde hat den Parkplatz am See, der ein beliebter Treffpunkt für Motorradfahrer ist, bis 16 Uhr gesperrt – das bestätigte die Polizei auf Nachfrage. Bei der Kommune selbst war am Sonntag niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Bereits Anfang des Jahres waren Parkplätze gesperrt worden, damals gab es reichlich Schnee, weshalb sich für Coronazeiten deutlich zu viele Schlittenfahrer an den Hängen tummelten.

Frühlingswetter lockt Besucher an

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: