In der Tabelle steht der VfB aktuell oben. In anderen Bereichen setzte der Club Bestmarken, die womöglich noch lange Bestand haben. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Spitzenreiter ist der VfB aktuell – eine Momentaufnahme. Doch in anderen Bereichen setzte der Club aus Cannstatt zuletzt Bestmarken, die womöglich nicht mehr so schnell übertroffen werden. Wir haben sie zusammengestellt.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart, der an diesem Samstag (13 Uhr, Liveticker) die SpVgg Greuther Fürth in der Mercedes-Benz-Arena empfängt, kommt erstmals in dieser Saison als Spitzenreiter aufs Feld. Seit der 0:2-Niederlage des HSV am Montag im Hamburger Derby ist der Topfavorit auch Tabellenführer im Bundesliga-Unterhaus. „Es ist ein schöner Moment. Unser Ziel ist es, da zu bleiben“, sagt der VfB-Trainer Tim Walter. Doch sein Team liegt in der zweiten Liga nicht nur im sportlichen Klassement vorne, sondern auch in diversen anderen Kategorien.

Lesen Sie hier: Unser Spieltagsblog zur aktuellen Partie

Wir werfen einen Blick auf die Bestwerte des Krösus aus Stuttgart – in der Bildergalerie erfahren Sie, wo der VfB überall die Nase vorn hat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: