Dieter Bohlen performt beim Auftakt seiner Deutschland-Tour in der Max-Schmeling-Halle in Berlin. Foto: imago/Future Image

Pop-Titan Dieter Bohlen hat in Berlin den Auftakt seiner groß angekündigten Comeback-Tour durch Deutschland gefeiert. Der langjährige "DSDS"-Chef-Juror gab am ersten Abend seiner Show zahlreiche Hits zum Besten und sorgte für Begeisterung unter den Fans.

Dieter Bohlen (69) hat ein voll gepacktes Wochenende hinter sich. Am Samstag fand das Finale der 20. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" statt, am Sonntagabend legte er einen gut gelaunten Auftakt seiner Comeback-Tour durch Deutschland hin. In der Max-Schmeling-Halle in Berlin präsentierte er auf der Bühne vor circa 4.200 Konzertbesuchern Songs aus seiner jahrzehntelangen Karriere als Sänger und Musikproduzent. Angefangen beim Modern-Talking-Hit "Atlantis is calling" bis hin zum "DSDS"-Klassiker "We have a dream".

Im Vorfeld hatte Bohlen seine Tour auf den Werbeplakaten als "Das größte Comeback aller Zeiten" betitelt. Nach der Show in Berlin postete er in seiner Instagram Story ein Foto der gut gefüllten Konzerthalle und kommentierte das Ganze mit einem schlichten "Danke Berlin". In den folgenden Storys sind Videoaufnahmen von begeisterten Fans zu sehen, die den Musiker als "Legende" feiern.

Duett mit Pietro Lombardi

Musikalische Unterstützung holte sich Dieter Bohlen bei seinem Auftakt-Konzert in Person seines Jury-Kollegen Pietro Lombardi (30) auf die Bühne. Zusammen sangen sie nicht nur dessen "DSDS"-Gewinnersong "Call my name" aus dem Jahr 2011 - sondern auch die große "DSDS"-Hymne "We have a dream". Ein Video davon postete Lombardi nach dem Konzert in seiner Story bei Instagram und schrieb dazu: "Ein Team. War echt schön" - versehen mit einem roten Herz-Emoji.

"DSDS"-Gewinner Sem Eisinger als Vorband

Bei der großen Auftakt-Show in Berlin durfte natürlich auch der frisch gekürte "DSDS"-Gewinner Sem Eisinger (29) nicht fehlen. Unter anderem stimmte er das Publikum mit seinem Siegersong "Don't let me go" auf den Pop-Titan und dessen folgenden großen Auftritt ein.

Dieter Bohlens Deutschland-Tour

Insgesamt stehen noch elf weitere Konzerte in Deutschland an, bei denen Dieter Bohlen sein Bühnen-Comeback als Sänger feiern wird. Unter anderem wird er als Nächstes in Leipzig, Kiel und Hamburg singen. Das letzte Konzert der Tour findet am 7. Mai 2023 in Köln statt.