Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Unfall gekommen. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Ein 55-Jähriger ist am Dienstagnachmittag mit seinem Auto zwischen Kottweil und Erlenhof unterwegs. Auf einmal verliert er offenbar das Bewusstsein.

Berglen - Der 55-jährige Fahrer eines Volvo ist am Dienstagnachmittag auf der Landstraße zwischen Kottweil und Erlenhof (Rems-Murr-Kreis) unterwegs, als er offenbar das Bewusstsein verloren hat.

Rettungshubschrauber wurde angefordert

Das Auto rollte mit geringer Geschwindigkeit gegen eine Leitplanke und kam am Fahrbahnrand zum Stehen, berichtet die Polizei. Der 55-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber wurde somit nicht benötigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: