Foto: Ski-Club Benningen

19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich auf den Weg in die Tiroler Zugspitzarena und fanden für das Wochenende beste Schnee- und Wetterverhältnisse vor.

Am Samstag wurden bei frischen -15 Grad und blauem Himmel die Ski- und Snowboardgruppen eingeteilt. Schon nach wenigen Stunden trauten sich auch die Anfänger auf die Pisten und sind bei super Alpenpanorama die Kurven „hinunter-gecarved“. Alle Teilnehmende wurden vom Team bestens betreut.

Nach einem großartigen Tag, warmer Dusche und gutem Essen sind alle rechtzeitig ins Bett, um für den nächsten Tag in Ehrwald wieder fit zu sein.

In Ehrwald, direkt am Fuße der Zugspitze, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf bestens präparierten Pisten bei der Verbesserung ihres Fahrkönnens unterstützt. Der Ski-Club Benningen hofft, dass die gezeigten Tipps und Tricks für noch mehr Spaß auf den Brettern gesorgt haben.

Nach einem wunderschönen Wochenende sind alle gesund zuhause angekommen. Der Ski-Club Benningen freuet sich schon auf ein neues Alpen Abenteuer im Jahr 2025.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.