Benefizaktion der Stuttgarter Nachrichten Aktion Weihnachten mit Rekordergebnis

Von Jan Sellner 

Einer der Höhepunkte die Nacht der Lieder im Theaterhaus Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Einer der Höhepunkte die Nacht der Lieder im Theaterhaus Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Seit 47 Jahren gibt es die gemeinnützige Aktion Weihnachten der Stuttgarter Nachrichten. Diesmal hat sie ihr bisher bestes Spendenergebnis erzielt.

Stuttgart - Seit dieser Woche liegt die Schlussbilanz der Aktion Weihnachten 2017/18 vor. Demnach gingen diesmal Spenden in Höhe von 353 440,78 Euro ein – so viele wie nie zuvor in der 47-jährigen Geschichte der Benefizaktion unserer Zeitung zugunsten von Bedürftigen sozialen Projekten in Stuttgart und der Region. Das hohe Spendeaufkommen ist umso bemerkenswerter, als die Spendenbereitschaft in Deutschland zuletzt deutlich rückläufig war.

Die Einnahmen fließen unter anderem in das neu eröffnete Kinderhospiz und an die Aktion „Kinderhelden“, bei der Ehrenamtliche Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen durch die ersten Schuljahre begleiten. Gerne halten wir über den Fortgang dieser und anderer Projekte auf dem Laufenden. Für die großzügige Unterstützung sagen wir allen Spenderinnen und Spendern an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön!

Lesen Sie jetzt