Zwei Models präsentieren die Unterwäsche-Kollektion von K-Lynn auf der Modenschau. Foto: AFP

Auf der Fashion Show des Modelabels K-Lynn in der libanesischen Hauptstadt Beirut präsentieren die Models freizügige Mode.

Beirut - Wenn man an Fashion Shows, Models und Glamour denkt, hat man nicht automatische die libanesische Hauptstadt Beirut im Kopf. Genau dort fand aber am Sonntag eine Modenschau der libanesischen Modekette K-Lynn statt. Das Besondere daran: Die Models trugen auffällig wenig Stoff auf der Haut, ein Umstand, den man von dem eher konservativ anmutenden Staat im mittleren Osten nicht unbedingt gewöhnt ist.

Das Modelabel K-Lynn wurde bereits im Jahre 1988 gegründet und ist eher an der westlichen Mode orientiert und folgt Trends der Mode-Metropolen Paris, Mailand oder London. Auf der Fashion Show am vergangenen Sonntag wurde die Spring/Summer-Kollektion vorgestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: