Bei einem Unfall bei Stuttgart-Stammheim kam am Mittwoch ein Mann ums Leben. Foto: 7aktuell.de/

Ein 53-jähriger Autofahrer kommt auf der Landesstraße 1110 zwischen Stammheim und Möglingen plötzlich auf die Gegenspur und kracht dort in einen Sattelzug. Dessen Fahrer versucht noch auszuweichen, aber vergeblich.

Stuttgart-Stammheim/Möglingen - Beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug bei Stuttgart-Stammheim ist am Mittwochvormittag ein 53-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Wie ein Sprecher der Polizei sagte, war der Fahrer gegen 8.20 Uhr mit seinem Opel auf der Landesstraße 1110 von Stammheim in Richtung Möglingen (Kreis Ludwigsburg) unterwegs. Plötzlich geriet er auf der abschüssigen und leicht nassen Fahrbahn auf die Gegenspur - warum, ist noch unklar.

Dort krachte er in die Seite eines Sattelzuges, dessen 34-jähriger Fahrer noch vergeblich auszuweichen versuchte. Der 53-jährige Opel-Fahrer überlebte den Unfall nicht. Er starb noch an der Unfallstelle.

Es entstand ein Schaden von rund 35.000 Euro. Sowohl der 40-Tonner als auch der Opel wurden abgeschleppt. Die Landesstraße musste bis etwa 12.20 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: