Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall auf der A8. (Symbolbild) Foto: picture alliance/Patrick Seeger

Am Dienstagmorgen fährt ein 25-Jähriger auf der linken Spur der A8 zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Degerloch und Stuttgart-Möhringen. Dabei muss er einem Auto ausweichen, welches auf seine Spur abdriftet. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Degerloch - Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die zur Klärung einer Unfallflucht auf der A8 beitragen können. Am Dienstag war ein 25-Jähriger gegen 9 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Degerloch und Stuttgart-Möhringen Richtung Karlsruhe unterwegs. Als er mit seinem Fiat einen Pkw überholen wollte, der auf der mittleren Spur unterwegs war, kam dieser immer weiter nach links ab. Das berichtet die Polizei.

Der 25-Jährige hupte nach eigenen Angaben, um den anderen Fahrer darauf aufmerksam zu machen. Doch dieser driftete weiter von seiner Fahrspur ab, sodass der Mann nach links ausweichen musste und mit der Betonleitwand kollidierte. Der andere Wagen setzte seine Fahrt fort.

Laut dem Geschädigten handelte es bei dem fremden Auto um eine dunkle Mercedes A-Klasse eines älteren Baujahrs. Er erkannte zwei Personen im Wagen. Wer etwas beobachtet hat, kann sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0711/68690 melden. Der Schaden am Fiat beläuft sich auf 4500 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: