Foto: dpa

Ein Leben lang ohne Führerschein unterwegs: In Niederbayern hat die Polizei einen 60 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der noch nie einen Führerschein hatte. Der Slowake fiel einer Streife am Mittwoch während einer Grenzkontrolle bei Passau auf.

Ruhstorf an der Rott - Die Polizei hat in Niederbayern einen 60 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der noch nie in seinem Leben einen Führerschein hatte. Der Slowake fiel einer Streife am Mittwoch während einer Grenzkontrolle bei Passau auf.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann schon sein Leben lang ohne Schein unterwegs war. Er musste den Angaben vom Donnerstag zufolge auf den Beifahrersitz wechseln. Zudem zeigten ihn den Beamten wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: