Die Außenansicht des niu-Hotels an der Leitzstraße. Foto: Stuttgart, Leitzstr. 52 GmbH, Axel Hoffmeister

Das Hotel- und Büroprojekt am Pragsattel in Stuttgart hat nun eine Baugenehmigung. Bis 2020 soll ein Neubau zwischen Mercedes Bank und Theaterhaus entstehen.

Stuttgart - Für ein Hotel- und Büroprojekt in unmittelbarer Nähe zu Mercedes Bank und Theaterhaus ist nun die Baugenehmigung erteilt worden. Dies teilt das Joint Venture aus den drei beteiligten Unternehmen Merkur, Avonia und Oswa Planen und Bauen mit.

Bis zum Herbst 2020 soll an der Leitzstraße auf einer Bruttogrundfläche von 16 000 Quadratametern inklusive Tiefgarage ein Hotelturm mit 182 Doppelzimmern und ein Büroriegel mit 3400 Quadratmetern Mietfläche entstehen. „Die Nachfrage nach attraktiven Büroflächen in Stuttgart ist weiter ungebrochen“, sagt Reimund Sigel, Geschäftsführer der Avonia. Das Hotel soll unter der Marke Niu mit dem Namen Niu Form betrieben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: