Die Baumfällungen dienen der Verkehrssicherung. Foto: dpa

Nahe der Seilbahnbrücke über die Zufahrt zur Bundesstraße 14 werden in dieser Woche einige Bäume gefällt.

S-Süd - Nahe der Seilbahnbrücke über die Zufahrt zur Bundesstraße 14 werden in dieser Woche einige Bäume gefällt. Die Fällungen an dem Hang oberhalb des Parkplatzes dienen der Verkehrssicherung. Das teilte der zuständige Revierleiter Hagen Dilling vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt mit. „Dort stehen einige kranke Bäume mit Faulstellen, andere sind so schräg gewachsen, dass sie gefällt werden müssen. Ansonsten können wir eine Gefährdung für Fußgänger und Fahrradfahrer nicht ausschließen“, sagte Dilling. Der Holzeinschlag werde sichtbar sein. Umfassende Arbeiten an diesem Hang seien der Abteilung Forst erst jetzt möglich, da den Mitarbeitern ein Spezialgerät zur Verfügung steht, um nun dort zu arbeiten. Das gefällte Holz soll anschließend zu Hackschnitzeln verarbeitet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: