In der Nacht von Sonntag auf Montag werden S-Bahn-Züge der Linien S 2 und S 3 zwischen Hauptbahnhof und Waiblingen umgeleitet. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Wegen Gleisbauarbeiten im Bahnhof Bad Cannstatt stehen in der Nacht von Sonntag auf Montag nur zwei statt vier Gleise zur Verfügung. Deshalb kommt es bei einigen Zügen zu Halteausfällen in den S-Bahnhöfen Bad Cannstatt, Nürnberger Straße und Sommerrain.

Bad Cannstatt
Wegen Gleisbauarbeiten im Bahnhof Bad Cannstatt kommt es am Wochenende zu Halteausfälle in den S-Bahnhöfen Bad Cannstatt, Nürnberger Straße und Sommerrain. In der Nacht von Sonntag, 30. November, 21 Uhr, auf Montag, 1. Dezember, 4.30 Uhr, stehen wegen dieser Arbeiten von vier Gleisen nur zwei zur Verfügung. Es kommt zu folgenden Änderungen im S-Bahn-Verkehr: S-Bahn-Züge der Linie S 2 und S 3 werden zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Waiblingen über die Ferngleise umgeleitet und halten nicht an den Haltestellen Bad Cannstatt, Nürnberger Straße und Sommerrain. Betroffen sind die Züge ab Stuttgart Hbf tief (21.05 Uhr, 21.15 Uhr, 21.35 Uhr, 21.45 Uhr, 22.05 Uhr, 22.15 Uhr, 22.35 Uhr, 22.45 Uhr, 23.05 Uhr, 23.15 Uhr, 23.35 Uhr, 23.45 Uhr, 0.05 Uhr, 0.15 Uhr und 0.35 Uhr. Alternativ erreichen Reisende den Bahnhof Bad Cannstatt mit der Linie S 1, die Haltestelle Nürnberger Straße mit der Stadtbahnlinie U 1, sowie den Sommerrain mit der Stadtbahnlinie U 2. Einzelheiten zu den Änderungen sind im Internet unter www.s-bahn-stuttgart.de sowie www.bahn.de/bauarbeiten zu finden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: