Am Osterwochenende gibt es Änderungen im Stadtbahnverkehr. Foto: Lichtgut/Leif-H.Piechowski

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG nutzt das Osterwochenende für Bauarbeiten am Olgaeck. Fahrgäste müssen sich in dieser Zeit auf ein paar Änderungen einstellen.

Stuttgart - Die Stuttgarter Straßenbahnen AG wird über das Osterwochenende ihren Stadtbahnverkehr am Olgaeck wegen Gleisbauarbeiten unterbrechen und verweist auf ihren Busverkehr. Die Änderungen gelten von Samstag, 20. April, 21 Uhr, bis Montag, 22. April.

Die Stadtbahnlinien werden in zwei Abschnitte aufgeteilt. Die U 5 entfällt zwischen Killesberg und Möhringen, als Ersatz kann die Buslinie 44 genutzt werden. Die U 5 Süd fährt zwischen Leinfelden, Möhringen und Plieningen, die U 6 Nord von Gerlingen bis Charlottenplatz, die U 6 Süd zwischen Ruhbank, Weinsteige und Fasanenhof-Schelmenwasen, die U 7 Nord zwischen Feuerbach (Pfostenwäldle) und Charlottenplatz, die U 7 Süd zwischen Eugensplatz und Ostfildern.

Lesen Sie hier: Das müssen Sie zur neuen VVS-Tarifreform wissen

Zwischen Eugensplatz und Olgaeck kann die verkürzte Buslinie 42 benutzt werden, in den Randstunden ein Taxi. Die U 12 Nord fährt zwischen Remseck und Charlottenplatz, die U 12 Süd zwischen Ruhbank/Weinsteige und Dürrlewang. Die U 15 entfällt zwischen Zuffenhausen und Ruhbank. Aktuelle Verbindungen unter www.ssb-ag und www.vvs.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: