„Batnight“: Quiz zur Fledermausnacht 2017 Was wissen Sie über Fledermäuse?

Von Markus Brauer 

Wasserfledermaus (links), Nymphenfledermaus (rechts oben), Großer Abendsegler: Drei von 25 Arten, die in Deutschland heimisch sind. Foto: Nabu/Gendera/Nill
Wasserfledermaus (links), Nymphenfledermaus (rechts oben), Großer Abendsegler: Drei von 25 Arten, die in Deutschland heimisch sind. Foto: Nabu/Gendera/Nill

Sie sind im Dunkeln unterwegs, zeigen sich selten, sind echte Flugakrobaten und Vorbild für die Fantasyfigur Batman. Viel mehr wissen die meisten nicht über Fledermäuse. Und wie steht es mit Ihnen? In unserem Quiz können Sie eine Menge über diese faszinierenden Tiere erfahren.

Stuttgart - Fledermäuse umgibt eine mysteriöse Aura. Batman alias Bruce Wayne, der dunkle Ritter aus den Comics und Filmen, schlüpft immer dann in sein Fledermaus-Kostüm, wenn er auf Verbrecherjagd geht. Er ist der Ansicht, Kriminelle seien von Natur aus feige und abergläubisch. Daher soll seine Verkleidung sie zusätzlich in Angst und Schrecken versetzen.

Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?

Außer in Film, Literatur und Naturschutz hat die Fledermaus auch zu bedeutenden wissenschaftlichen Debatten geführt. Der US-Philosoph Thomas Nagels löste 1974 mit seinem Aufsatz „What is it like to be a bat?“ („Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?“) eine Debatte über den Wissensanspruch der Naturwissenschaften aus.

Tenor seiner bahnbrechenden Publikation: Egal wie viel Menschen über das Gehirn anderer Lebewesen wissen, zum Beispiel über das einer Fledermaus, so können wir doch nie dessen Erlebnisperspektive erschließen. Auch wenn man sich vorstellen kann, wie es ist, tagsüber mit dem Kopf nach unten zu hängen und nachts auf Insektenjagd zu gehen, wird man nie wissen, wie das für das fliegende Säugetier ist.

Hier geht es zum Quiz

Was wissen Sie über Fledermäuse und ihre Welt? In unserem Quiz können Sie eine Menge über diese faszinierenden Tiere erfahren.

Lesen Sie jetzt