Russel Westbrook hat in der NBA Geschichte geschrieben. Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

NBA-Superstar Russel Westbrook von den Oklahoma City Thunder hat mit einem historischen Triple-Double Geschichte geschrieben. Er ist erst der zweite Spieler in der Historie, dem dieser Meilenstein gelang.

Oklahoma City - Basketball-Superstar Russell Westbrook hat in der nordamerikanischen Profiliga NBA Geschichte geschrieben. Beim 119:103 seiner Oklahoma City Thunder gegen die Los Angeles Lakers holte Westbrook 20 Punkte, 20 Rebounds und 21 Assists. Der Spielmacher ist damit nach Legende Wilt Chamberlain erst der zweite Spieler der NBA, dem ein Triple-Double mit mindestens 20 Zählern, 20 Rebounds und 20 Assists gelang.

Lesen Sie hier: Gestatten, Wilt Chamberlain

Nationalspieler Dennis Schröder steuerte 15 Zähler und vier Rebounds bei, für die Lakers erzielte Moritz Wagner in knapp 26 Minuten Einsatzzeit zehn Punkte und acht Rebounds. Oklahoma liegt im Westen mit 45 Siegen und 33 Niederlagen nach wie vor auf dem achten Platz.

Lesen Sie hier: Nowitzki überholt Chamberlain – sein letzter Meilenstein?

Somit droht bereits in der ersten Runde das Duell mit Meister Golden State Warriors. Westbrook widmete den Sieg dem kürzlich verstorbenen Rapper Nipsey Hussle. Der wie Westbrook aus Los Angeles stammende Künstler war am Wochenende erschossen worden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: