Andreas Kronhardt war der erfolgreichste Fellbacher Punktesammler in Coburg. Foto: Maximilian Hamm

Die angeschlagenen Basketballer des SV Fellbach führen beim BBC Coburg deutlich, verlieren dann aber noch mit 78:85.

Der Trainer Kristiyan Borisov war am Samstag mit geringen Erwartungen nach Coburg gefahren. In der vergangenen Woche hatte er im Training verletzungsbedingt auf zahlreiche Spieler verzichten müssen, und es war bis kurz vor der Abfahrt nicht klar, welche Basketballer des SV Fellbach die rund dreistündige Reise hätten mitmachen können. Vor diesem Hintergrund zeigten die Gäste dann eine beherzte Vorstellung, führten im dritten Viertel auch mal mit 13 Punkten. Doch im finalen Spielabschnitt mussten sie den Gegner – wie auch schon kürzlich in Ludwigsburg gesehen – davonziehen lassen. Der gastgebende BBC Coburg gewann diese Begegnung in der dritthöchsten Spielklasse Pro B am Ende mit 85:78.