Cliff Hammonds (links) wechselt zu den MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: dpa

Die MHP Riesen Ludwigsburg sichern sich die Diente von Cliff Hammonds. Der frühere ALBA-Profi unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

Ludwigsburg - Der frühere ALBA-Profi Cliff Hammonds wechselt zu den MHP Riesen Ludwigsburg in die Basketball-Bundesliga. Der 30-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende, wie der Erstliga-Fünfte am Dienstag mitteilte. Schon am Mittwoch (20.30 Uhr) könnte Hammonds erstmals für Ludwigsburg in der Champions League bei Spirou Charleroi auflaufen. Bei seinem geplanten Bundesliga-Einstand für seinen neuen Club am 13. November trifft der Spielmacher ausgerecht auf seinen früheren Verein ALBA Berlin.

Defensivspezialist Hammonds, der von 2013 bis 2015 für Berlin auflief, hatte in der vergangenen Saison für die Reno Bighorns in der nordamerikanischen Aufbauliga D-League gespielt und diese Spielzeit bei Limoges in Frankreich begonnen. In der Basketball-Bundesliga wurde der US-Amerikaner, der in Heilbronn aufgewachsen ist, zweimal als bester Defensivspieler ausgezeichnet. „Er bringt viel Qualität, vor allem mit seiner Führungspersönlichkeit und seiner exzellenten Verteidigung“, sagte Trainer John Patrick.