Veronica Ferres vor der Bambi-Verleihung im Bademantel. Foto: https://twitter.com/VeronicaFerres

Schon vor der Bambi-Verleihung in Berlin sorgte die Schauspielerin Veronica Ferres am Donnerstag für Gesprächsstoff. Auf Twitter teilte die 50-Jährige ein Foto von sich im Bademantel. Darauf gewährt sie tiefe Einblicke.

Berlin - Bei der Bambi-Verleihung in Berlin standen mal wieder die Frauen im Vordergrund. Und das Liebes-Comeback von Mesut Özil und Mandy Capristo. Vor allem eine hatte sich schon vor der Show mit einem Selfie auf Twitter zum Gesprächsthema gemacht.

Die Schauspielerin Veronica Ferres teilte zunächst ein Foto mit ihrem Stylisten, der ihr gerade die Haare macht. Schon auf diesem Selfie sieht man Veronica Ferres im Bademantel. Allerdings noch ohne tiefe Einblicke.

Das ändert sich auf dem zweiten Foto, das die Ferres nur wenig später auf Twitter teilt. Hierauf sieht man die 50-Jährige, wie sie nun etwas gestylter daherkommt und ihren Fans einen Blick unter den Bademantel gewährt. Zumindest den männlichen Followern dürfte der Anblick über das, was Veronica Ferres andeutet, gefallen.

Klar, dass die Fotos auf Twitter auch für einigen Gesprächsstoff sorgten. So kommentieren einige Nutzer unter dem Bild etwa „Das ist doch nicht die echte Ferres“ oder leicht ironisch: „Der offene Bademantel war doch bestimmt keine Absicht“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: