DiesesHotel in bamako wurde von Islamisten angegriffen. Foto: AFP

Bei einem Angriff von Islamisten in einem Ferienhotel in Malis Hauptstadt Bamako sind zwei Menschen getötet worden.

Bamako - Bei einem Angriff von Islamisten auf eine von westlichen Ausländern besuchte Ferienunterkunft in Malis Hauptstadt Bamako sind am Sonntag zwei Menschen getötet worden.

20 Geiseln seien aus der Hand der Angreifer befreit worden, sagte der malische Sicherheitsminister Salif Traoré. Malische und französische Soldaten waren im Einsatz, um den Angriff der Islamisten zurückzuschlagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: