Zwei Menschen wurde bei der Attacke verletzt (Symbolbild). Foto: dpa

Einem 25-Jährigen sind in Balingen alle Sicherungen durchgebrannt. Weil sein Nachbar zu laut telefonierte, griff der Mann kurzerhand nach einem Baseballschläger und stattete dem Ruhestörer einen Besuch ab.

Balingen - Um seine lauten Nachbarn zur Ruhe zu bringen, ist ein 25-Jähriger mit Baseballschläger und Pfefferspray auf sie losgegangen. Bilanz des Streits in Balingen (Zollernalbkreis): zwei Verletzte sowie Ermittlungen gegen den Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Beleidigung. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte ein 33-Jähriger in der vergangenen Woche nachts laut telefoniert und sich mit seinem 29 Jahre alten Mitbewohner gestritten. Das brachte den Nachbarn derart in Rage, dass er sich Baseballschläger und Pfefferspray schnappte, bei den jungen Männern klingelte, sie attackierte und verletzte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: