Ein Intercity der Deutschen Bahn. Foto: 7aktuell.de/Fank Herlinger

Die Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Bruchsal ist ab dem 19. Juli für mehrere Woche gesperrt. Arbeiten an den Gleisen führen immer wieder zu abschnittsweisen Sperrungen.

Stuttgart - Wegen Arbeiten auf der Strecke zwischen Heidelberg und Bruchsal in Nordbaden müssen sich Reisende nach Angaben der Deutschen Bahn mehrere Wochen lang auf Einschränkungen im Zugverkehr einstellen. Vom 19. Juli bis zum 9. September werde die Strecke abschnittsweise gesperrt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Betroffen sind mehrere IC- und EC-Linien sowie der Regionalverkehr der Deutschen Bahn und des Unternehmens Abellio. Es gibt Umleitungen und Zugersatzverkehre. Manche Haltestellen werden zeitweise nicht angefahren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: