Illegales Wettrennen auf der A5 (Symbolbild) Foto: factum/Granville

Ein illegales Wettrennen haben zwei Raser auf der A5 veranstaltet. Wie die Polizei mitteilte, überholten die Männer dabei andere rechts und auch auf dem Standstreifen.

Müllheim - Zwei Raser haben auf der Autobahn 5 zwischen der Anschlussstelle Müllheim/Neuenburg (Kreis Breisgau Hochschwarz) und der Raststätte Bad Bellingen ein illegales Wettrennen veranstaltet. Die beiden verfolgten sich bei dem Vorfall Mitte September gegenseitig, überholten andere rechts und auch auf dem Standstreifen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Wie schnell die Autofahrer waren, konnte sie nicht sagen. Nach einem Hinweis wurden die beiden aus der Schweiz stammenden Fahrer im Alter von 19 und 26 Jahren an der Grenze angehalten. Gegen sie wurde je ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: