Ein Zug hat mehrere Ziegen überrollt. Foto: dpa

Eine Herde Ziegen büxt aus und gelangt auf ein Gleis – das hat fatale Folgen für die Tiere.

Mühlheim an der Donau - Eine Herde Ziegen ist auf der Bahnstrecke bei Mühlheim an der Donau (Kreis Tuttlingen) von einem Zug überrollt worden. 14 Tiere starben dabei am Mittwoch, wie die Polizei mitteilte. Zwölf weitere Ziegen überlebten den Zusammenprall.

Der Schaden für den Eigentümer der Tiere liegt laut Polizei bei etwa 2000 Euro. Schaden am Zug entstand vermutlich keiner. Warum die Ziegen aus ihrer umzäunten Weide ausbüxten, war zunächst unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: