Jetzt gibt es auch im Landkreis Ravensburg einen Fall von Vogelgrippe. Foto: dpa

Die Vogelgrippe breitet sich in Baden-Württemberg immer weiter aus. Jetzt hat diese einen weiteren Landkreis erfasst.

Ravensburg - Die Vogelgrippe vom Typ H5N8 ist nun erstmals auch im Landkreis Ravensburg festgestellt worden. In Leutkirch sei eine infizierte tote Reiherente entdeckt worden, teilte das Agrarministerium am Freitag mit. Alle nun notwendigen Maßnahmen seien aufgrund der ohnehin landesweit geltenden Stallpflicht schon eingeleitet, betonte Minister Peter Hauk (CDU).

Nach wie vor könne keine Entwarnung gegeben werden. Aber: „Trotz der Ausbreitung des Virus müssen sich die Verbraucher beim Kauf von Geflügel oder Eiern keine Sorgen machen“, sagte Hauk. Die Zahl der bestätigten Fälle liegt laut Ministerium nun bei landesweit 291, 288 davon allein im Bodensekreis und im Landkreis Konstanz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: