Baden-Württemberg Kleinkind bei brütender Hitze im Auto gefangen

Von red/dpa 

In Autos können die Temperaturen bei Hitze rasant steigen. Foto: dpa
In Autos können die Temperaturen bei Hitze rasant steigen. Foto: dpa

Bei brütender Hitze hat die Polizei ein Kleinkind aus einem Auto in Offenburg befreit. Der Einjährige hatte den Schlüssel in die Hand bekommen – und sich eingeschlossen.

Offenburg - Die Beamten mussten am Donnerstag eine Autoscheibe einschlagen, um ein Kleindkind bei brütender Hitze aus einem Auto in Offenburg zu befreien. Zuvor hatte die Mutter beim Beladen des Autos ihren Wagenschlüssel in den Kindersitz des Jungen gelegt, wie die Polizei mitteilte.

Der Einjährige habe den Schlüssel in die Hand bekommen und das Auto durch Betätigen der Fernbedienung verschlossen. Die Polizei holte das Kind unversehrt aus dem Wagen.

Somit gab es am Donnerstag gleich zwei Gründe zum Feiern, wie die Polizei hervorhob: Der gerettete Junge hatte an dem Tag auch seinen ersten Geburtstag.

Lesen Sie jetzt