Einen tragischen Verkehrsunfall meldet die Polizei aus Rastatt. Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Rastatt ist ein Ehepaar schwerst verletzt worden. Ein Autofahrer war von der Sonne geblendet gewesen.

Rastatt - Ein von der Sonne geblendeter Autofahrer hat in Rastatt ein Ehepaar übersehen und beide Senioren mit seinem Auto erfasst. Der 70-jährige Mann und seine 72 Jahre alte Ehefrau seien dabei schwerst verletzt worden, teilte die Polizei in Offenburg mit. Womöglich seien sie sogar in Lebensgefahr.

Das Paar hatte am Sonntagnachmittag eine Straße hinter einer Kreuzung überqueren wollen, der 44-jährige Autofahrer bremste zunächst an der Kreuzung ab, übersah die Fußgänger aber wegen der tiefstehenden Sonne. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: