In Baden-Württemberg sind wertvolle Koi-Karpfen entwendet worden (Symbolbild). Foto: StZ

Unbekannte haben aus dem Teich einer Frau im Kreis Waldshut fünf wertvolle Koi-Karpfen sowie einen großen Goldfisch entwendet. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Wert der Tiere auf rund 1200 Euro.

Bad Säckingen - Aus dem Teich einer 84-jährigen Frau in Bad Säckingen (Kreis Waldshut) haben Unbekannte sechs wertvolle Fische gestohlen. Fünf Koi-Karpfen und ein großer Goldfisch im Wert von rund 1200 Euro gerieten auf dem Gelände einer Kleingartenanlage in die Hände der Diebe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Diese ließen sich auch von einem Zaun um den Teich und einem über das Wasser gespannten Sicherungsnetz nicht abhalten.

Drei der teuren, aber auch empfindlichen Fische seien - von wem sei noch unklar - wieder in den Teich zurückgebracht worden, zwei davon seien tot. Die restlichen zwei Fische fehlten. Eine konkrete Spur habe die Polizei nicht, auch das Motiv sei unklar. Wertvolle Fische werden Polizeiangaben zufolge regelmäßig gestohlen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: