Bei einem Unfall ist ein 31 Jahre alter Mann auf der A5 ums Leben gekommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 31 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall nach einer Autopanne auf der A5 zwischen Baden-Baden und Bühl tödlich verletzt worden.

Bühl - Ein 31-Jähriger ist nach einer Panne auf der Autobahn 5 zwischen Baden-Baden und Bühl ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am frühen Montagmorgen eine Panne mit seinem Kleintransporter. Zwei Mitfahrer wollten das Fahrzeug daher vom rechten Fahrbahnrand auf einen nahegelegenen Rasthof schieben, der 31 Jahre alte Fahrer blieb darin sitzen.

Aus noch ungeklärter Ursache kam hinter dem Transporter ein Lastwagen von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Fahrzeug zusammen. Der 31-Jährige wurde tödlich verletzt. Seine Mitfahrer blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Zum Zustand das Lkw-Fahrers konnte ein Sprecher zunächst keine Angaben machen. Der Fahrstreifen wurde zeitweise gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: